Bad Temper Joe - Tough Ain’t Easy (CD) (5871715123353)

Bad Temper Joe - Tough Ain’t Easy (CD)

TZ387

Normaler Preis €12,95
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Rastlos scheint der Sänger, Songwriter und Gitarrist Bad Temper Joe zu sein. Nach Sometimes A Sinner und der Live-Platte Man for the Road legt der Bielefelder nun mit Tough Ain't Easy sein drittes Album in knapp über einem Jahr auf die Plattentische der Nation. Auf der einen Seite business as usual, aber auf der anderen Seite doch irgendwie anders. Derber Blues und sanfte Balladen wechseln sich in bekannter Manier ab, doch Joe schlägt auch einen neuen Weg ein. Eigentlich dafür bekannt die Gitarre flach auf dem Schoß liegend zu spielen, die sogenannte Lap Slide Technik, finden sich auf dieser Scheibe ausnahmslos Stücke, die auf konventionelle Art gespielt werden. „Da ich seit Sommer 2014 in meinen Konzerten ausschließlich Lap Slide gespielt habe, übte ich zu Hause 90% der Zeit auf einer normalen Gitarre. Daher entstanden die meisten Songs auf diese Weise. […] Im Moment fühle ich mich mit dieser Spielweise einfach wohler“, schreibt der 22jährige in den Liner Notes.
Bad Temper Joe beschreibt sein neues Album als eine Art Buch. „Zuerst ist da die ‚woke up this morning‘-Zeile in 3rd Floor Elevator Blues und das ist irgendwie das Vorwort. Und all die anderen Songs sind wie Kapitel in diesem Buch.“ Das Augenmerk liegt auf den Texten und die Stimmung der Songs. Und wer am Ende doch die Slide-Gitarre vermisst, der findet als Bonus ein Video des Songs Outlaw Blues.
Reduziert auf Stimme und Gitarre lässt Tough Ain't Easy den Hörer in Bad Temper Joes Geschichten eintauchen. Wie ein Erzähler führt er durch die einzelnen Kapitel. Wahrlich, das ist kein strammer Blues, es gibt hier auch Elemente von Folk, Country und Americana. Aber diese Genres haben ja starke gemeinsame Wurzeln und Joe begibt sich mit seinen Geschichten auf eine Reise zu diesen Wurzeln.

01 3rd Floor Elevator Blues
02 Trusted But Twisted
03 Come On In My Kitchen
04 Rich Man Blues
05 Delilah
06 Old Oak Tree
07 Farmer’s Daughter
08 Chicago At Midnight
09 Rosie’s Blue Eyes
10 Beggar’s Velvet Serenade
11 Nighthawk Woman Blues #9
12 I Bid You Goodnight, Sweet Marie
13 Data Track: Video „Outlaw Blues“